Dahme – ein perfekter Frühlingstag am Strand

Diesmal hatten wier wieder Wetterglück.
Ursprünglich wollten wir nur einen Strandspaziergang machen und anschließend ins Schwimmbad in Dahme gehen. Aber das Wetter war so sensationell gut, dass Beate spontan einen Strandkorb gemietet hat. Das war für mich das erste Mal, das ich mich bewusst in einen gemieteten Strandkorb gesetzt habe – feine Sache sowas.


Lene liebte es ins 11°C kalte Wasser zu laufen. Sie hat sogar den neuen Bikini angezogen. Klare war mehr mit ihrem Buch beschäftigt. Dazu gab es ein wenig Minigolf, Trampolinspringen und Pommes. Was will man mehr?


Den Leuchtturm konnte man leider nicht besichtigen. Er war geschlossen.